Author Archiv: developer

Nachwuchswissenschaftler: Heisenberg-Stipendium ist steuerfrei

Newsletter 04/24 runterladen Heisenberg-Stipendium ist steuerfrei In Deutschland können sich Nachwuchswissenschaftler bei zahlreichen privaten und öffentlichen Institutionen um Stipendien bemühen. Diese Art der finanziellen Förderung ist unter bestimmten Voraussetzungen steuerfrei. Der Bundesfinanzhof (BFH) hat entschieden, dass auch Leistungen aus dem Heisenberg-Stipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) steuerbefreit sind. Das Stipendium soll den wissenschaftlichen Nachwuchs fördern und […]

Niedriglohnsektor: Wie viel Mindestlohn im Jahr 2024 gezahlt wird

Newsletter 04/24 runterladen Wie viel Mindestlohn im Jahr 2024 gezahlt wird Seit dem 01.01.2024 beträgt der bundesweit flächendeckende Mindestlohn 12,41 € brutto pro Stunde – er liegt damit lediglich um 3,4 % höher als der vorherige Satz von 12 €, der bereits seit dem 01.10.2022 galt. Laut Statistischem Bundesamt fallen rund 5,8 Mio. Beschäftigte unter […]

Einkommensteuervorauszahlungen: Finanzamt darf auch Beträge für die Folgejahre festsetze

Newsletter 04/24 runterladen Finanzamt darf auch Beträge für die Folgejahre festsetze Wer Gewinne aus Gewerbebetrieb oder selbständiger Arbeit erzielt, erhält regelmäßig Einkommensteuer-Vorauszahlungsbescheide vom Finanzamt. Darin fordert es die Vorauszahlungen grundsätzlich quartalsweise in vier gleich hohen Beträgen an. Häufig werden die Vorauszahlungen mit einem solchen Bescheid auch gleich für die Folgejahre festgesetzt. Das erkennen Sie daran, […]

Mittelbare Veranlassung: Unentgeltliche Zuwendungen schließen Vorsteuerabzug nicht aus

Newsletter 04/24 runterladen Unentgeltliche Zuwendungen schließen Vorsteuerabzug nicht aus Das Bundesfinanzministerium hat sich mit dem Vorsteuerabzug bei mittelbarer Veranlassung, vor allem unentgeltlichen Zuwendungen von Unternehmern, auseinandergesetzt. Der Leistungsempfänger ist zum Vorsteuerabzug berechtigt, soweit er Leistungen für sein Unternehmen und damit für seine unternehmerischen Tätigkeiten zur Erbringung entgeltlicher Leistungen zu verwenden beabsichtigt. Das hatte der Bundesfinanzhof […]

Mitunternehmeranteil: Earn-out-Zahlungen sind erst bei Zufluss zu versteuern

Newsletter 04/24 runterladen Earn-out-Zahlungen sind erst bei Zufluss zu versteuern Werden Anteile an einer Mitunternehmerschaft veräußert, vereinbaren die Vertragsparteien neben dem festen Kaufpreis mitunter variable Kaufpreisbestandteile, die sich am (späteren) Gewinn oder Umsatz der Gesellschaft orientieren. Solche Earn-out Zahlungen muss der Verkäufer nach einem Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) erst bei tatsächlichem Zufluss versteuern. Sie dürfen […]

Gastronomie: Restaurantbesuche werden teurer

Newsletter 02/24 runterladen Restaurantbesuche werden teurer Ein dauerhaft ermäßigter Umsatzsteuersatz von 7 % auf den Verzehr von Speisen in Restaurants hat keine Mehrheit im Bundestag gefunden. Ab dem 01.01.2024 gilt somit wieder der Regelsteu- ersatz von 19 %. Die Corona-Pandemie war für Unternehmen eine große finanzielle Herausforderung mit gravierenden Folgen für das Wirtschaftsleben. Besonders betroffen […]

Grundsteuerreform: Verbände unterstützen Musterklagen gegen neues Bewertungssystem

Newsletter 03/24 runterladen Verbände unterstützen Musterklagen gegen neues Bewertungssystem Der Bund der Steuerzahler Deutschland (BdSt) und Haus & Grund Deutschland unterstützen mehrere Eigentümer, die sich gegen die Bewertung ihrer Grundstücke im Rahmen der Grundsteuerreform wehren. Sie wollen vor das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) ziehen. In Berlin, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz wurden mittlerweile die ersten Klagen eingereicht. Mit den […]

Mobilität: So bewerten Sie die Überlassung von (Elektro-)Fahrrädern

Newsletter 03/24 runterladen So bewerten Sie die Überlassung von (Elektro-)Fahrrädern Arbeitgeber können ihren Arbeitnehmern lohnsteuerfrei (Elektro-)Fahrräder überlassen, sofern dieser Vorteil zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn gewährt wird. Geht die Überlassung des Dienstfahrrads mit einer Lohnkürzung einher, kommt die Steuerbefreiung zwar nicht zum Tragen, dafür aber eine geminderte Bemessungsgrundlage für die Vorteilsversteuerung. Als monatlicher Durchschnittswert der […]

Sachbezugswerte: Wenn Arbeitnehmer kostenlos oder verbilligt im Betrieb essen dürfen

Newsletter 03/24 runterladen Wenn Arbeitnehmer kostenlos oder verbilligt im Betrieb essen dürfen Viele Arbeitnehmer schätzen es, wenn sie in ihrer Mittagspause in der betriebseigenen Kantine eine kostenlose oder verbilligte Mahlzeit erhalten. Sol- che Sachbezüge sind allerdings nicht steuerfrei, sondern müssen als geldwerter Vorteil erfasst werden, so dass sie dem lohnsteuer- und sozial- versicherungspflichtigen Arbeitsentgelt hinzuge- […]

Onlinehandel: Ab 2024 gelten neue Regelungen gegen Mehrwertsteuerbetrug

Newsletter 03/24 runterladen Ab 2024 gelten neue Regelungen gegen Mehrwertsteuerbetrug Am 01.01.2024 sind neue EU-Transparenzvorschriften in Kraft getreten, die der Bekämpfung von Mehrwertsteuerbetrug in den EU-Mitgliedstaaten dienen. Durch das neue Regelwerk sollen die Steuerbehörden der Staaten auf Zahlungsinformationen zugreifen können. Dabei liegt der Schwerpunkt auf dem elektronischen Handel, der für Mehrwertsteuerverstöße und -betrug besonders anfällig […]